Suchergebnisse

Keyword: ‘riu oasis’

Auch das noch: Lopesan klagt gegen San Bartolomé

27. Januar 2014 1 Kommentar

Seit 44 Jahren bekannt: Das RIU soll völlig neu entstehen.Wieder macht Lopesan Schlagzeilen und wieder nicht die Besten: Die spanische Hotelkette will gegen den Modernisierungsplan der Gemeinde San Bartolomé de Tirajana (Maspalomas, Playa del Ingles etc.) Klagen! Grund: Die Kette sieht den fairen Wettbewerb in Gefahr und fordert gleiche Chancen für alle im Süden von GC. Hintergrund ist: Die Förderung für die Modernisierung von Anlagen trifft nur bestehende Hotels, Appartements und Bungalows, die demnächst renoviert werden sollen. Weiterlesen …

Faro de Maspalomas: Neues Café öffnet im Februar

12. Januar 2014 Kommentare aus

faro de maspalomasEndlich! Nach Jahren der Tristesse lebt nun der Leuchtturm von Maspalomas wieder auf! Der 1889 erbaute Faro war bereits zu Silvester das optische Highlight der TV-Show und auch der Hingucker beim riesigen Feuerwerk. Vor allem die 3-D-Lichtshow, in der der Faro in der Zeit zurückversetzt wurde, hatte es in sich (Video unten). Doch schon am 1. Tag des neuen Jahres wurde der Leuchtturm eingerüstet. In den kommenden Wochen entsteht dort ein tolles Café – vor und im Faro!
Weiterlesen …

Lopesan auf GC: Neue Drohung, neues Hotel

6. Januar 2014 Kommentare aus

imageEs ist ein Streit, der seit Jahren läuft: Die spanischen Hotel-Ketten Lopesan und RIU kämpfen um die Vorherrschaft im Süden von Gran Canaria. Nun ist der Streit eskaliert – Lopesan hat den Hotelverband FEHT verlassen. Gleichzeitig verkündet die Kette aber auch den Bau eines neuen gigantischen Luxus-Ressorts in Meloneras.
Lopesan wirft dem Hotelverband vor, RIU-freundlich zu sein und nur zu Gunsten des Konkurrenten zu entscheiden. So klagt der Verband inzwischen gegen die Einrichtung einer „Naturschutzzone“ am Leuchtturm und für den „Neubau“ von RIU, obwohl Lopesan (und die Regierung auf Druck von Lopesan) die Naturschutzzone am Faro de Maspalomas erst durchsetzen konnten.
Weiterlesen …

Neue 400 Mio. Investition: Ski-Wettkämpfe auf GC?

1. Dezember 2013 Kommentare aus
stadi

So soll das Stadion in Arguineguin aussehen.

Mit utopischen Großprojekten, die wahrscheinlich nie realisiert werden, kann Gran Canaria ja in den vergangenen Jahren immer wieder aufwarten: Erinnert sei an die Schnellbahnverbindung Las Palmas – Maspalomas, die Seilbahn zum Roque Nublo, dem riesigen Wasserpark bei Maspalomas oder auch den verworfenen Umbauplänen vom „Faro 2“ oder am Oasis in Maspalomas. Und nun gibt es wieder so ein Projekt, welches zwar spannend klingt, aber irgendwie nicht glaubhaft erscheint: Ein Sportpark für 400 Millionen Euro in Arguineguin.

Weiterlesen …

Gran Canarias Süden wird aufgepeppt

4. Januar 2013 Kommentare aus

granAm morgigen Samstag, 5. Januar, tritt endliche der Moderinsierungsplan für den Süden Gran Canarias in Kraft. Der wurde am 22. November 2012 bereits vom Inselparlament beschlossen und im Amtsblatt veröffentlicht. Der Plant bietet vor allem dem Tourismus in Maspalomas, Playa del Inglés und San Agustin neue Möglichkeiten: Die Sanierung von öffentlichen Räumen (Straßen und Alleen, Promenade und Plätze) und die Erneuerung von touristischen Einrichtungen und kommerziellen und Freizeit-Angebot. Weiterlesen …

516 Mio. Euro: Sanierungsplan für Süden Gran Canarias steht

20. Juni 2012 Kommentare aus

Finanzkrise hin oder her: Die Sanierung im Süden Gran Canarias – von Maspalomas bis hin nach Playa del Ingles – kommt in Schwung. Der Präsident der Kanarischen Inseln, Paulino Rivero, gab nun den Startschuss für die umfangreichen Erneuerungen: „Die größte Herausforderung der nächsten Dekade ist es, die Wettbewerbsfähigkeit der Tourismusbranche zu verbessern“, sagte er. 516 Millionen Euro sollen nun investiert werden! Weiterlesen …