Archiv

Archive for the ‘Playa de Arinaga’ Category

2. Juli 2013 Kommentare aus

Playa de Arinaga

Wie kommt man hin?

Am besten mit dem Auto. Von Maspalomas aus kommend die Abfahrt Arinaga (noch vor dem Flughafen) nehmen. So weit wie möglich in den Ort hinein fahren, dann stellt man sein Fahrzeug an der Hauptstrasse ab, welche mit Bäumen und Palmen bepflanzt ist, und folgt dem Schild „Paseo Maritimo“.

Wer badet hier?

Fast ausschließlich Einheimische. Vor allem Bewohner aus Arinaga selbst zieht es an die traumhafte Strandpromenade.

Was ist das Besondere?

Die neu gebaute Strandpromenade ist etwa 4 Kilometer lang – sauber und einfach nur ansprechend. Überall befinden sich Bänke und Fitness-Geräte zur freien Verfügung. Der Stadtstrand ist sehr von Ebbe und Flut abhängig – je nachdem ob man Sand oder Steine möchte. Es gibt Toiletten und Duschen. Direkt an der Passage gibt es jede Menge Restaurants, Bars, Eiscafés und kleine Läden. Hunde, Radfahren, Skatboarden und das Tauchen sind vom 1. Juni bis zum 30. September an der Promenade verboten!

 

Ganz am anderen Ende – stadtauswärts – wird es einsam. Hier finden am 600 Meter langen Sandstrand Surfer und Taucher ihren Spaß. Touristen sucht man an diesem ruhigen Strand vergeblich.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements