Startseite > Aktuelles > Waldbrände: Evakuierung auf La Gomera (Update)

Waldbrände: Evakuierung auf La Gomera (Update)

14. August 2012

Update: Mittlerweile sind etwa 5 000 Menschen, das ist circa ein Viertel der gesamten Inselbevölkerung, evakuiert.

Die heftigen Waldbrände auf La Gomera breiten sich aus. Durch die heiße und trockene Luft aus der Sahara am Wochenende brennt es an immer mehr Stellen völlig unkontrolliert. Die Löschmannschaften sind seit zehn Tagen hilflos. Inzwischen mussten über 5 000  Bewohner der Stadt Valle del Rey evakuiert werden, leben seit dem Wochenende in Notunterkünften am Hafen, bereit  die Insel schlimmstenfalls auch ganz zu verlassen. Schon in den vergangenen Tage wurden 2 500 von ihnen mit Booten nach San Sebastián gefahren, da die Zufahrtsstraßen nicht mehr passierbar waren. 39 Häuser hat das Feuer bisher niedergebrannt, über 4 000 Hektar Wald- und Buschgebiet sind vernichtet. Welche Auswirkungen das auf den Nationalpark haben wird, ist nicht absehbar. Fünf Löschflugzeuge und acht Helikopter ziehen über den Feuern unermüdlich ihre Kreise. Schon in zwei Tagen könnten die Feuer die Stadt Vallehermoso erreichen…

Advertisements