Startseite > Aktuelles > Bus rast am Palmitos-Park in Schlucht

Bus rast am Palmitos-Park in Schlucht

14. Februar 2014
Foto: Twitter

Foto: Twitter

Schreck in der Mittagsstunde: Ein Global-Bus rutsche in der Schlucht vor dem Palmitos Park heute von der Zufahrtsstraße. Nur Minuten vorher hatte er eine Masse von Touristen in dem belieben Freizeitpark abgeliefert. Da um die Zeit noch niemand zurück in Richtung Maspalomas / Playa del Ingles möchte, gab es zum Glück keine Verletzten. Der Fahrer behauptete, nachdem er 2 Meter tief in den Graben der Schlucht rutschte, dass ein Reifen blockiert habe, die Bremse versagte und Rauch aufstieg. Ein Taxifahrer – hinter dem Bus – meinte hingehe, dass der Global-Bus deutlich zu schnell durch die Schlucht raste und in einer Kurve von der Straße schoss. Der Taxifahrer holte letztlich auch den Busfahrer heraus und rief die Polizei. Nach Schließung des Parkes wurde der Bus gegen 18 Uhr mit einem Kran geborgen.

Advertisements