Startseite > Aktuelles, Bauprojekte, weitere Insel-Orte > Schnelles Internet kommt im Süd-Osten

Schnelles Internet kommt im Süd-Osten

21. Februar 2014

telefonicaVerrückt: Es ist noch keine zwei Wochen her, da schrieben wir, dass Hotelverbände und Regierung sich über die mangelnde Internet-Infrastruktur im Süden von Gran Canaria beschwerten und darauf hinwiesen, dass Teneriffa (als schärfster kanarischer Konkurrent) deutlich attraktiver geworden ist, da tut sich was! Die Telefonica teilt mit, dass sie Glasfaser im Süden ziehen will. Im Südosten sollen unter anderem 43 500 Wohnen ausgestattet werden. Rund 5 Millionen Euro sind dafür vorgesehen. Die Gemeinden Santa Lucia, Ingenio und Agüimes wollen ihrerseits die Arbeiten weitestgehend unterstützen – etwas bei Erdarbeiten. 100 MB/sek sollen dann schon bis zum Jahresende möglich sein. Das völlig neu installierte Netz kann später auch nach Playa bzw. Maspalomas fortgeführt werden.

Advertisements