Startseite > Aktuelles > „Wild Oats“: Hollywood dreht bei Lopesan

„Wild Oats“: Hollywood dreht bei Lopesan

2. März 2014

DSC00093Im Mai geht es los! Nachdem wir vor ein paar Tagen schon über den neuen Hollywood-Film „Wild Oats“ (Wilder Hafer) berichtet hatten, bei dem unter anderem Hollywoodstars wie Shirley MacLaine und Kim Basinger mitspielen werden, wird es nun langsam ernst. Gedreht wird unter anderem ab Mai im „Gabinete Literario“ in Las Palmas und dem Flughafen in Gando. Auch zwei Hotels der Lopesan-Gruppe in Meloneras werden als Schauplatz dienen. Genau bekannt gegeben wurde noch nicht, welche Hotels dies sein werden. In den jeweiligen Lopsesan-Häusern sollen allerdings Shirley MacLaine, Kim Basinger und Alan Arkin und die Filmcrew auch wohnen.

Für alle, die sich in der Zeit in die beiden Hotels einmieten wollen: Kein Problem, es soll – so Lopesan – keine Buchungseinschränkungen geben. Allerdings muss damit gerechnet werden, dass weite Teile der beiden Häuser immer wieder für die Drehs gesperrt werden müssen. Statt Pool heißt es dann vielleicht Strand oder statt Hotelbar muss der Drink außerhalb der Anlage genommen werden.

Vor dem Centro Cívico Suárez Naranjo in Las Palmas finden derzeit die Castings für Statisten-Rollen statt: Mehr als 1 300 Menschen warteten allein am vorigen Montag auf die Chance ihres Lebens. Der kanarische Regisseurs Adrián Guerra will die romantische Komödie ausschließlich auf seiner Heimatinsel  drehen. Daher werden noch Akteure verschiedener Nationalitäten, die einen bunten Insel-Querschnitt zeigen sollen – vom Hippie, Touristen, IT-Experten bis hin zum Sportler. 

Advertisements