Startseite > Aktuelles > Gäste betäubt und ausgeraubt: Polizei verhaftet Clubbetreiber

Gäste betäubt und ausgeraubt: Polizei verhaftet Clubbetreiber

27. September 2014

policeUnd dann klickten im Divinity Club (Playa del Ingles) die Handschellen: Fünf Mitarbeiter und der Betreiber des Clubs wurden m Abend von der Polizei verhaftet. Ihnen wird vorgeworfen, die Besucher des Clubs ausgeraubt zu haben. Zuvor verabreichten sie angeblich über Getränke Betäubungsmittel. Zuvor wurden die Gäste in den Club gelockt – ihnen wurde ein Freidrink ausgegeben (der mit Sedativum angereichert war). Im Club gab es dann noch eine kleine Massage. Dabei kippten die Gäste dann um, die Clubbetreiber konnten sie in aller Ruhe ausrauben. Dann wurde das Bargeld schnell beiseite gebracht und die Kreditkarte geleert. Als die Opfer im Freien dann wieder erwachten, was alles zu spät.

Ein Opfer erstattete allerdings Strafanzeige bei der Polizei – die führte nun eine Razzia durch. Unter anderem wurden auch Tabletten (Betäubungsmittel) gefunden.

Advertisements