Startseite > Aktuelles, El Hierro, Erdbeben / Vulkanismus, XYZ > El Hierro: Die Erde bebt wieder

El Hierro: Die Erde bebt wieder

18. März 2012

Von wegen, der Vulkan gibt Ruhe! Da war die Inselregierung wohl etwas vorschnell, als sie am Anfang des Monats Entwarnung gegeben hat und das Ende der Eruptionen und tektonischen Verwerfungen bekannt gab. Seit wenigen Tagen rumpelt es wieder unter Erde, erst ganz leicht – gestern wieder heftiger! Am Samstag Nachmittag bebte es dann sogar mit 2,5 spürbar.

Allerdings: Die einstige Ausbruchsstelle im Süden der Kanaren-Insel ist nicht wieder aktiv. Weder trat Lava aus, noch Gase. Im Atlantik selbst ist es (noch) ruhig. Allerdings ist die Alarmstufe wieder aktiv – ein Ausbrechen der Magma könnte jeder Zeit wieder anstehen. Oder aber, die Wahrscheinlichkeit halten Vulkanologen noch immer für möglich: Der Hauptvulkan auf der Insel könnte aktiv werden. Auf jeden Fall ist noch lange keine Ruhe. Die erneuten Beben weisen mehr als eindrücklich darauf hin, dass die Magma-Blase unter El Hierro sich wieder füllt. Vielleicht entsteht ja doch noch eine neue Insel? Die Hoffnung stirbt zu letzt…

Advertisements