Startseite > Aktuelles > 7 Tonnen Felsen stürzt bei Arguineguin ab

7 Tonnen Felsen stürzt bei Arguineguin ab

27. Juni 2012
Rummms! Erst war es nur ein leises Bröseln, was aus der natürlichen Mauer in der Nähe des Hotels Sunwing in Arguineguin zu beobachten war. Doch dann ging es ganz schnell: Verschieden große Felsbrocken lösten sich plötzlich aus der Wand und krachten nach unten. Einer traf ein parkendes Auto. Der größte Kollos war satte 7 Tonnen schwer und traf den hintern Teil des Wagens. Die Besitzer waren zu dieser Zeit zum Glück einkaufen. Ein herbeigerufener Traktor aus Mogán schleppte die Felsen zu einer sicheren Ablagestelle.
Advertisements