Startseite > Aktuelles > So was wie Regen auf Gran Canaria

So was wie Regen auf Gran Canaria

24. August 2012

Was in anderen Ländern wohl nicht einmal eine Notiz wert wäre, ist auf Gran Canaria inzwischen eine Sensation – zumindest in diesem extremen Sommer: Regen! Satte 10 Minuten „tröpfelte“ es in der Nacht zwischen San Agustín und Maspalomas. Zugegeben, wie auf dem Bild vor einem Jahr schüttete es nicht – aber die paar Tropfen lassen hoffen, dass es in den kommenden Tagen vielleicht doch mal ein wenig schüttet. Die ausgedorrten und waldbrandbedrohten Wälder werden es danken!

Übrigens: Mit 44,5 Grad im Schatten haben die Meteorologen am Dienstag an der Westküste (in La Aldea de San Nicolás) den spanischen Hitzerekord des Tages gemessen! Nun ist die Hitzewelle zum Glück vorüber, es bleibt mit über 30 Grad die nächsten Tage aber noch sehr warm.

Advertisements
  1. Peter
    6. September 2012 um 12:48

    Auch in Salobre hat es überraschenderweise an diesem Tag ein wenig geregnet 🙂 Kommt nicht oft vor im Sommer, bin mir aber sicher, die Pflanzen hat es gefreut.

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.