Startseite > Aktuelles, El Hierro, Erdbeben / Vulkanismus, XYZ > Neue Erdbebenwelle unter El Hierro

Neue Erdbebenwelle unter El Hierro

28. Oktober 2012

So kennen wir es nun schon seit Monaten: Beben, Ruhepause, Beben, Ruhepause, Beben… Seit einer Woche war extreme Stille unter El Hierro und den anderen kanarischen Inseln. Innerhalb der letzten 24 Stunden hat sich das schlagartig geändert: Mehr als 10 Erdstöße über 1,0 wurden registriert. Zum Auftakt wackelte es gestern um 11.29 Uhr in 59 km Tiefe. Heute Morgen, um 7 Uhr und um 12.36 Uhr, gab es die bislang letzten Beben mit einer Stärke ML 1,6 in Nähe des Eldiscreto im Süden. Neu: Das Beben um 7 Uhr spielte sich nur noch in einer Tiefe von 1 000 Metern ab! Die gesamten Beben der vergangenen 24 Stunden spielten sich unter dem Golfo bzw. Eldiscreto bis hin zum Inselinneren um den alten Vulkan Tanganasoga ab. Meist in einer Tiefe von 10 bis 12 km. Das stärkste Beben hatte eine Amplitude von 2,1. Spannend wird nun, wie es weiter geht: Ob tatsächlich die Marke 1 000 Meter öfter registriet wird, denn dann ist ein Durchbruch wieder wahrscheinlicher.

Advertisements