Startseite > Aktuelle, Aktuelles, Bauprojekte, Maspalomas > Faro 2 in Maspalomas: Umbau in 2014 für 60 Mio. Euro?

Faro 2 in Maspalomas: Umbau in 2014 für 60 Mio. Euro?

23. Dezember 2013

imageFast genau vor einem Jahr berichteten wir hier über die Umbau- und Sanierungspläne des einst beliebten Shopping-Centers „Faro 2“ im Campo International von Maspalomas. Seit dem gab es nicht Neues: Die Lopesan-Gruppe, der das Center seit ein paar Jahren gehört, wollte und will das Faro zwar umbauen, die Behörden allerdings verzögern den Beginn mit immer neuen Anfragen, Auflagen und Prüfungen. Bislang ist noch nicht einmal ein Termin klar, wann „El Corte Inglés“ als Hauptmieter das alte Faro zu neuem Glanz erstrahlen lässt.

DSC00176Seit zwei Tagen gestern nun durch kanarische Zeitungen und Blogs die „alten“ Ideen in neuem Gewand: „El Corte Inglés“ hat sich zu Wort gemeldet und den Standort noch einmal ins Spiel gebracht. Allerdings gibt es weiterhin keine Genehmigung. Wie von uns im Januar erläutert, soll es neben dem Faro – auf den riesigen Freiflächen, wo bis vor wenigen Wochen noch sonntags der Trödelmarkt war – ein Neubau entstehen, in den die Kaufhauskette einzieht. Das Center selbst soll total renoviert und umgebaut werden – auch das „Eisschirmchen“ auf dem Dach wird wohl verschwinden. Die Gesamtkosten werden inzwischen mit 60 Millionen Euro veranschlagt. 950 Jobs sollen entstehen.

Was nun dran ist, ob El Corte Inglés nur seinen Namen in der Weihnachtszeit als Werbung in den Medien lesen wollte, oder ob tatsächlich Bewegung in den Umbau gekommen ist – alles ist denkbar. Wir bleiben dran.

Advertisements