Startseite > Aktuelles, Übrigens... > Kolumbus ist Namens-Pate für Café

Kolumbus ist Namens-Pate für Café

17. Februar 2014

ubrigens

Die Kolumbus-Statue am Kongress-Centrum.

Die Kolumbus-Statue am Kongress-Centrum.

… heißt das neue „Café de Colón“ am Faro nicht ohne Grund wie der große Entdecker! Denn bei seiner letzten Entdeckungsreise ging Christoph Kolumbus, spanisch Cristobal Colón, angeblich am 25. Mai 1502 in der Nähe des heutigen Leuchtturm von Maspalomas an Land, um Wasser für seine  Überfahrt über den Atlantik nach Amerika aufzunehmen. An der „Kamel-Brücke“ befindet sich ein entsprechendes Denkmal. Im Kreisverkehr – vom Busbahnhof kommend in Richtung Mehrzweckhalle – befindet sich auf einem Sockel ein Statue: Ein kleine Kopie des großen „Columbus“ aus Barcelona.

An dieser Stelle soll Kolumbus eins Wasser aufgenommen haben.

Hier soll Kolumbus eins Wasser aufgenommen haben.

Advertisements