Startseite > Aktuelle, Aktuelles, Bauprojekte, weitere Insel-Orte > Teror: Kirche bekommt neues Licht

Teror: Kirche bekommt neues Licht

18. Februar 2014

DSC03198Es werde Licht! Und es wird Licht: Die Basilika „Nuestra Señora del Pino“ bekommt eine neue Elektro-Installation und wird endlich im Innenraum perfekt ausgeleuchtet. Die Gemeinde Teror trägt dafür 50 Prozent der Kosten von 113 000 Euro. Eine private Spendenaktion von Bürgern und Vereinen der Gemeinde sammelten die anderen 50 Prozent. In eine Broschüre hatte zuvor Manuel Reyes, Pfarrer der Basilika, gemeinsam mit Bürgermeister Juan de Dios Ramos zu Spenden aufgerufen. Die elektrischen Sanierungsarbeiten begannen im vergangenen August und sollen in diesem Jahr beendet werden.

Laut einer Legende soll die heilige Jungfrau einigen Bewohnern des Ortes in den Ästen einer Pinie erschienen sein. Heute befindet sich in der Kirche „Nuestra Señora del Pino“, die zu Ehren der Heiligen Jungfrau im Jahre 1481 errichtet wurde, eine Statue der Schutzheiligen der Insel.

Advertisements