Startseite > Aktuelles > Auch das noch: Öl zwischen Kanaren und Marokko gefunden

Auch das noch: Öl zwischen Kanaren und Marokko gefunden

10. März 2014

Bislang war eine Probebohrung schon in der Nähe von Marokko erfolgreich.  Seit ein paar Wochen sucht Repsol nun auch ein paar hundert Kilometer vor Fuerteventura nach dem Schwarzen Gold. Und, leider, ist man wieder fündig geworden. Damit wird die Diskussion um die Ölförderung vor den Kanaren erneut angeheizt werden – denn die Vorkommen scheinen größer als bislang erwartet zu sein. Die Inselregierung will bekanntlich ein Referendum abhalten, um die Bohrungen zu verhindert – die spanische Zentralregierung sieht dies als illegal an und verweist auf die sonst ausbleibenden Einnahmen. Über den Umweltschutz und die Gefahren von Öl-Katastrophen für die Kanaren haben wir oft genug berichtet…

Advertisements