Startseite > Aktuelle, Aktuelles, Bauprojekte, Las Palmas > Las Palmas: Altes Stadion weicht neuem Sport-Park

Las Palmas: Altes Stadion weicht neuem Sport-Park

13. Mai 2014

stadionEin Schandfleck verschwindet! In den kommenden Monaten wird das alte Fußballstadion in Las Palmas abgerissen – dafür entsteht eine große Parkanlage. Die Gegend im Herzen der Hauptstadt behält aber ihren sportlichen Charakter.

Etwa zwei Millionen Euro soll die Umgestaltung kosten, jeweils 50 Prozent der Kosten tragen die Inselregierung und die Stadtverwaltung. Die Bauzeit wird auf ein Jahr geschätzt – Mitte 2015 könnte die Eröffnung der neuen Anlage sein. Dann sollen Einwohner und Besucher von Las Palmas einen 11 000 Quadratmeter großer Park – mit dem größten Kinderspielplatz der Stadt -, einem 300 Meter langen Laufparcours, Sportplätzen, einem schattenspendenden Palmen-Park und viele Ruhe-Zonen erobern können.

Das 1944 eröffnete Estadio Insular war völlig veraltet, baufällig und viel zu klein – es wurde bereits 2003 geschlossen.

Ein Fußballspiel im Juli 2003 im alten Stadion. Foto: Twitter

Ein Fußballspiel im Juli 2003 im alten Stadion. Foto: Twitter

Advertisements