Startseite > Aktuelles > Maspalomas: Angeln verboten!

Maspalomas: Angeln verboten!

14. Mai 2014

 

Angeln im Süden von GC wird schwieriger - an den Stränden ist es bald verboten.

Angeln im Süden von GC wird schwieriger – an den Stränden ist es bald verboten.

Schluss mit Lustig! An den Stränden von San Bartolomé de Tirajana soll die Sicherheit für Badegäste gesteigert werden. Künftig ist das Angeln an den Stränden von Boca de Las Casillas, La Caleta, El Cardón, Tarajalillo, Bahía Feliz, El Águila, El Pirata-Morro Besudo, San Agustín, Las Burras, El Cochino, Playa del Inglés, Maspalomas, Las Mujeres, Las Meloneras, Pasito Blanco, Pasito Bea, Montaña La Arena, Las Carpinteras, Triana, Los Bigotes, El Llanillo o Llano de Los Militares, El Lomo Galeón, El Molinero, El Pajar und Ganeguín und den Meerwasserpools von Castillo del Romeral verboten! 

Ein entsprechendes Dekret für die 26 Strände der Gemeinde im Süden von GC – zu der Maspalomas und Playa gehören – unterzeichnete Bürgermeister Marco Aurelio Perez. Grund: Die Angler würden die Badegäste gefährden! Sobald dasDekret im Amtsblatt veröffentlicht ist, tritt es in Kraft.

Advertisements