Startseite > Aktuelle, Aktuelles, Bauprojekte, Las Palmas > Las Palmas: Neues Superaquarium vor Baubeginn

Las Palmas: Neues Superaquarium vor Baubeginn

30. August 2014

IMG_1035Auf der dem Kreuzfahrthafen abgeneigten Areal hinter dem Einkaufscenter El Muelle, soll bekanntlich die neueste Attraktion von Las Palmas entstehen: Das Aquarium „Poema del Mara“. In drei riesige Zonen soll es aufgeteilt werden – die erste soll das Thema Dschungel haben und tropische Fische zeigen, unter anderem in Süßwasserbecken. Das zweite Thema wird den Besuchern die kanarische Meeresfauna näher bringen. Das dritte befasst sich mit den Tieren der Weltmeere. 293 verschiedene Arten sollen die riesigen Becken füllen. Das neue Aquarium soll täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet haben.

Derzeit läuft eine Umweltverträglichkeitsstudie – wie hoch der Energieverbrauch sein wird, wie viele tausende Kubikmeter Meer- und Frischwasser das Aquarium der Familie Kiessling (Loro Parque Teneriffa) verbrauchen wird. Eine eigene Entsalzungsanalge ist geplant. Im kommenden Monat sollen die Daten dann endgültig vorliegen und der Baubeginn noch im Herbst erfolgen.

Zu sehen seien sollen u.a. Engelhaie, Mako-und Hammerhaie, Knochenfische, Quallen, wirbellose Tiere, Reptilien, aber auch kleine Säuger und Vögel – unter den Bewohnern des Aquariums sollen auch 26 geschützte Arten sein. Auch diverse Arte von Seegras, Algen und anderen Wasserpflanzen können bewundert werden. Laut Aussage der Betreiber werden allein für den Betrieb der Anlage zwischen 25 und 30 Tonnen Fisch pro Jahr benötigt.

Das neue Aquarium hat eine Gesamtfläche von 18 440 Quadratmetern, die Zufahrtsstraße wird über die Garagen des El Muelle angebunden. Das Gebäude selbst soll 8 796 Quadratmeter groß werden und bis 20 Meter in die Höhe steigen. Der Rest des Grundstückes ist Gärten vorbehalten, auch ein Parkplatz mit 300 Stellflächen soll entstehen.

Advertisements