Archiv

Archive for the ‘Playa del Ingels’ Category

Vor dem Yumbo wird gebaut

16. November 2013 Kommentare aus

grancan 2007 149Weiter gehen die Sanierungsmaßnahmen in Playa del Inges: Ab Montag ist ein Teil der Av. de España in Playa del Ingles gesperrt. Denn die Modernisierungsmaßnahmen, die seit dem 27. August zwischen den C.C. Yumbo und Kasbah laufen, rücken nun näher. Konkret trifft es den Abschnitt vor dem Yumbo, also zwischen der Av. EEUU und der Av. Alféreces Provisionales (inkl. Parkplatz) – saniert ist bereits ein weiter Teil der Av. De Tenerife.

Die gesamte Baumaßnahme wird 1,946 Millionen Euro kosten. Die bisherige Verbindung der Einkaufzentren war  so unattraktiv, dass die Touristen die Strecke meist mieden. Um dies zu ändern werden auch neue Stadtmöbel (wie Bänke) aufgestellt und breitere Fußwege angelegt.

Neuer Sand für Gran Canarias Süden

13. November 2013 Kommentare aus
Zu wenig Sand in Maspalomas...

Zu wenig Sand in Maspalomas…

... Sand in Massen in Las Palmas.

… Sand in Massen in Las Palmas.

Die einen haben zu viel, die anderen haben zu wenig Sand: Während sich am Stadtstrand von Las Palmas, an der Playa de Las Canteras, immer mehr Sand durch die Strömung ansammelt, wird es im Süden – vor allem an der berühmten Playa de Maspalomas – immer steiniger. Im kommenden Frühjahr soll sich das ändern. Die Stadtverwaltung der Inselhauptstadt hat beschlossen, dass im Mai 50 – 70 000 Kubikmeter Sand vom Stadtstrand abgebaggert werden solle. Dieser Sand soll dann mit Lastern in den Süden verbracht und dort wieder abgekippt werden. Eine ähnliche Aktion gab es bereits zwei Mal: 2009 wurden 60 000 Kubikmeter Stand in El Veril aufgeschüttet. 2003 wurden 35 000 Kubikmeter in den Süden „gekarrt“. Offen ist noch, wo der Sand diesmal abgeschüttet werden soll. Die Behörden arbeiten eng mit der Uni in Las Palmas zusammen.

Gran Canaria: Nächste Großinvestition in Playa abgesprungen

25. Juni 2013 Kommentare aus

carmenUnd wieder verliert der Süden Gran Canarias eine Menge Geld! Nach dem Knatsch mit Lopesan um den Neubau des RIU Oasis Maspalomas – RIU durfte sein altes Hotel nicht abreißen und ein neues bauen, lenkte daher die bereitgestellte 50-Millionen-Investition nach Teneriffa um – zieht nun die Agard-Hotelgruppe die Reißleine: Sie wollte 35 Millionen Euro in den Umbau und die aufwändige Sanierung ihres Hotels „Carmen“ in Playa del Ingles stecken (wir berichteten).

Doch Streit mit einer deutschen Investorengruppe, welche zu den Eigentümern zählen, haben nun die bis Ende 2014 geplante Sanierung ausgebremst: Statt in ein 5-Sterne-Hauses in Playa, wird nun auf Teneriffa investiert!Es ist bereits die zweite Großinvestition innerhalb weniger Wochen, die auf Gran Canaria platzt. Auch der Neubau des Wasserparks, der vorige Woche noch perfekt schien, wackelt offenbar noch immer. Langsam wird es peinlich für GC – Investoren verschreckt man offenbar hervorragend.

Für die Infrastruktur und den Tourismus kann dies nicht gut sein, auch wenn im Mai 690 971 Touristen auf die Insel gekommen sind, so viele wie seit zehn Jahren nicht mehr. auf Dauer wird der Erfolg so gewiss nicht anhalten!

Playa del Ingles: Größter Wasserpark kann kommen

10. Juni 2013 2 Kommentare

aqua2Also nun doch: Der größte Wasserpark der Kanaren kommt nun doch nach Gran Canaria! Laut dem TV-Sender „Canarias 7“, hat Wolfgang Kiessling, Chef des Loro-Parks auf Teneriffa bestätigt, dass es nun doch einen Vorvertrag für das bislang umstrittene Land bei El Veril (am Eingangstor zu Playa del Ingles) gibt. Im Dezember scheiterte das Projekt noch, da der Eigentümer des wüsten Brachlandes noch exorbitante Preisvorstellungen hatte.  Heute nun stellt die Familie der Inselregierung von GC die Pläne vor, der Kauf soll über die Bühne gehen. Eine Kaufsumme wird allerdings nicht genannt – sie aber „für beide Seiten befriedigend“. Auch die noch ausstehenden Genehmigungen sind inzwischen da: Die Inselregierung, Präsidenten José Miguel Bravo de Laguna, äußerte sich, dass man „die Pflicht habe“, zu helfen. Es ginge schließlich um eine „Verbesserung des Freizeit-Angebotes für den Tourismus der Insel“. Weiterlesen …

Gran Canarias Süden wird aufgepeppt

4. Januar 2013 Kommentare aus

granAm morgigen Samstag, 5. Januar, tritt endliche der Moderinsierungsplan für den Süden Gran Canarias in Kraft. Der wurde am 22. November 2012 bereits vom Inselparlament beschlossen und im Amtsblatt veröffentlicht. Der Plant bietet vor allem dem Tourismus in Maspalomas, Playa del Inglés und San Agustin neue Möglichkeiten: Die Sanierung von öffentlichen Räumen (Straßen und Alleen, Promenade und Plätze) und die Erneuerung von touristischen Einrichtungen und kommerziellen und Freizeit-Angebot. Weiterlesen …

Umbau von Playa kommt in Schwung

21. August 2012 Kommentare aus

Von wegen Wirtschaftskrise: Im Süden Gran Canarias (San Bartolomé de Tirajana) wird gebaut, was das Zeug hält! Nachdem nun klar ist, dass die Bauarbeiten – zuvor natürlich der Abriss – am Faro von Maspalomas im kommenden April starten, will die Gemeinde nun zwei weitere Bauprojekte auf den Weg bringen. Die Avenida de Gran Canaria in Playa – vom Kreisverkehr nach Maspalomas bis zum RIU Hotel im Süden – sowie die Plaza Miamar sollen aufgehübscht werden. Knapp eine Million Euro stehen zur Verfügung. Weiterlesen …

Gran Canaria: Aus für Siam-Wasser-Park

29. Juni 2012 Kommentare aus

Schade: Der geplante Wasserpark im Süden von Gran Canaria, nahe Playa del Ingles, kommt vorerst nicht. Der Vize-Chef von Siam, Christoph Kiessling, teilte mit, dass die Grundstückspreise einfach zu hoch waren und zu diesen Konditionen sich da Projekt nicht rechnen würde. Damit ist der größte Wasserpark Europas vorerst gestorben.

516 Mio. Euro: Sanierungsplan für Süden Gran Canarias steht

20. Juni 2012 Kommentare aus

Finanzkrise hin oder her: Die Sanierung im Süden Gran Canarias – von Maspalomas bis hin nach Playa del Ingles – kommt in Schwung. Der Präsident der Kanarischen Inseln, Paulino Rivero, gab nun den Startschuss für die umfangreichen Erneuerungen: „Die größte Herausforderung der nächsten Dekade ist es, die Wettbewerbsfähigkeit der Tourismusbranche zu verbessern“, sagte er. 516 Millionen Euro sollen nun investiert werden! Weiterlesen …

Playa del Ingels: Umgestaltung läuft

15. Juni 2012 Kommentare aus

Nun wird auch das Hotel „Barceló Margaretes“ erneuert: Das Gebäude befindet sich in unmittelbaren Nähe zum Edificio Mercurio im alten Stadtteil von Playa del Inges. Die bisherige Anlage, bestehend aus einem 2-Sterne-Apartment-Bereich und einem Vier-Sterne-Hotel wird komplett erneuert.

Weiterlesen …

Playa del Ingles bekommt größten Wasserpark Europas

20. Februar 2012 Kommentare aus

Die guten Nachrichten für den Süden Gran Canarias überschlagen sich förmlich in diesem Jahr: Erst heißt es, dass das „Faro 2“ wieder neues Leben eingehaucht bekommen könnte, nun wird in der Nähe von Playa del Ingles der größte Wasserpark Europa geplant! In vier Jahren soll er stehen, direkt neben der neuen Eisenbahn-Station in El Veril!

Weiterlesen …